Body Love



In meiner Arbeit fällt mir immer wieder auf, dass 90% der Menschen nicht im Körper sind, nicht geerdet sind.

Doch viele glauben, sich zu erden bedeutet den ganzen Tag meditieren müssen, immer wieder ruhen müssen, langsam sein müssen.

Aber Erdung bedeutet in sich zu ruhen.

Völlig egal, ob ich äußerlich ein Wirbelwind bin.

Erdung bedeutet achtsam zu sein.

In seinem Körper zu sein. Wodurch ich viel mehr wahrnehme, ja auch beim meditieren, bei Reiki, bei Körperarbeit.

Ich spüre mich.

Ich rieche besser, schmecke besser, sehe besser, bin klarer.

Erdung bedeutet dieses Leben vollkommen wach zu erleben.

Erdung bedeutet im Vertrauen zu sein. Zu wissen, dass für mich gesorgt ist. Egal was ist.

Erdung bedeutet das Leben in diesem Körper, der uns für diese Inkarnation zur Verfügung steht zu erleben.

Das ist etwas Besonderes.

Denn in Wahrheit sind wir reine Energie.

Über den Körper können wir uns erfahren.

So wie sonst nie zuvor.

Sex Ein gutes Essen Eine Massage Tanzen Das nasse Gras unter den Füßen Sand zwischen den Zehen

All das kannst du ohne Körper nicht erfahren.

Erdung - der Körper - ist unser Geschenk für dieses Leben.